___LoSt In A FrEeZiNg HeLl
Mutter

Würgende Qualen des vergangenen Sein,
singt schmatzend lieder hirntoter Greise.
Mutter's Fluch gehüllt in rotem Lein,
spuckt süffige Augen in alter Weise.

Kinder fressen blasses rohes Fleisch,
in klebrig grünlichem Gedärm.
Wortlos dolcht schmutziges Gekreisch,
kotzt rostig wiederlicher Lärm.

Wandelnd durch Reste toter Rune,
tanzt qualvoll Kind auf Erden Leid.
greift bluter hand die Harpune,
zu töten des Mutters rotes Kleid.

(c) Valandrya

17.12.07 21:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gedanken Auf vier Pfoten...

Ich Mehr... Verbunden...

Photographie...

Gedenkstätte Kontakt Archiv Abo

Designer Brushes
Gratis bloggen bei
myblog.de